Fotografin Rebekka Hartmann

Seit 2011 bin ich als freie Fotografin unterwegs und durfte schon viele tolle Persönlichkeiten kennenlernen und fotografieren. 

2006 habe ich in einem kleinen Portraitstudio in Oberursel und in Kiel die Ausbildung zur Fotografin absolviert. Nach einem zusätzlichem Innenarchitekturstudium in Darmstadt habe ich mich als Fotografin selbstständig gemacht. Ich habe neben meinem tollen Mann, drei wundervolle Kinder, Lena (geb.2014), Carolin (geb.2016) und Jakob (geb.2019).

In meiner Freizeit freue ich mich riesig darüber, dass ich hier im wunderschönen Darmstädter Stadtteil Arheilgen wohne. :-) Ich liebe die vielen Kontakte, die ich hier so habe - eigentlich kann ich nicht vor die Tür gehen, ohne jemanden zu treffen. Das ist ein Geschenk! Und ich liebe meine evangelische Gemeinde um die Ecke. Dort bin ich engagiert und freue mich über Freunde, die mit mir an Gott glauben und das gemeinsame unterwegs-sein.

Außerdem wandere ich sehr gerne und freue mich riesig an Bewegung in der Natur. Daher fotografiere ich wahrscheinlich auch unglaublich gerne draußen.

Es gibt bestimmt noch viel mehr zu erzählen, aber das wäre für hier zu viel. ;-)

Es ist ein Privileg, Menschen fotografieren zu dürfen. Dabei entstehen ganz natürliche und fröhliche Aufnahmen und kein Foto gleicht dem anderen, da jeder einzigartig ist. Das auf den Fotos zu zeigen, ist etwas ganz Besonderes. Mir ist es sehr wichtig, dass ihr euch bei den Aufnahmen so richtig wohl fühlt. Im telefonischen Vorgespräch besprechen wir daher in Ruhe wo und wie wir fotografieren. Natürlich passe ich mich auch der jeweiligen Situation an. Bei einer Trauung spreche ich immer vorher mit dem Standesbeamten, Pastor oder freiem Redner und fotografiere dezent. Beim Paarshooting hingegen sind wir viel in Bewegung und ich gebe viele Anweisungen. Da bin ich dann alles andere als dezent. ;-) Genauso bei Familienaufnahmen - für Kinder mache ich mich gerne zum Clown. Schwanger- und Babyaufnahmen hingegen laufen mit ganz viel Ruhe ab. :-)

Beim Fotografieren achte ich auf eine schöne Lichtstimmung und darauf, dass die Fotos Freude und Liebe ausstrahlen.

Es ist einfach genauso, wie Almut Adler sagt: "Fotografieren ist wie schreiben mit Licht, musizieren mit Farbtönen, wie malen mit Zeit und sehen mit Liebe."

Ich freue mich sehr auf eure Kontakaufnahme,

eure Rebekka



Kontakt siehe unten     nach oben     zur Startseite